Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Pummerin erinnert an Stephansdom-Brand

Heute Mittag waren die Schläge der Pummerin, der größten Glocke Österreichs, am Wiener Stephansdom zu hören. Sie erinnerten an die Zerstörung des Doms in den letzten Kriegstagen, am 12. April 1945. Der Stephansdom war ausgebrannt, weil Feuer aus benachbarten Gebäuden auf den Dom übergesprungen waren. Auch die Pummerin wurde damals zerstört. Die heutige Pummerin läutete erstmals wieder im Jahre 1957.

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news/
gedruckt am: Montag, 19. August 2019