Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Kolonialzeit

Als Kolonialzeit bezeichnet man in etwa den Zeitraum von 1500 bis 1945. Während dieser Zeit hatten viele europäische Länder Gebiete auf anderen Kontinenten, vor allem in Afrika, Asien und Südamerika unter ihrer Kontrolle. Die europäischen Staaten hatten die politische Herrschaft über ihre Kolonien und beuteten sie wirtschaftlich aus.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Montag, 22. Juli 2019