DemokratieWEBstatt.at

Was ist der Gesetzesgenerator?

Entwirf mit deinen KlassenkollegInnen, FreundInnen, deiner Familie dein eigenes Gesetz. Das macht Spaß und gleichzeitig hast du getroffene Regelungen und Vereinbarungen Schwarz auf Weiß. Und um es möglichst wirksam zu gestalten, kannst du dein Gesetz ausdrucken, beurkunden und kundmachen.
Wenn du willst wird es sogar in Kürze in dem DemokratieWEBstattgesetzblatt veröffentlicht. Dann ist es für jede Besucherin und jeden Besucher im Netz sichtbar!

Wie funktionierts?

Ein Gesetz entsteht nicht einfach so. Da müssen jede Menge Überlegungen und Entscheidungen getroffen werden:
Zuerst braucht dein Gesetz einen Namen. Dann überleg dir genau, was du regeln willst. Welches Ziel verfolgst du mit deinem Gesetz? Wer ist an dem Beschluss beteiligt? Wer beurkundet es und wer macht es kund? Wo ist es gültig? Für wen gilt es? Wer ist verantwortlich für die Einhaltung? Was musst du genau beschreiben, damit keine Missverständnisse entstehen können? Gibt es Ausnahmen? Von wann bis wann ist das Gesetz gültig? Und ganz wichtig ist: Was passiert, wenn sich jemand nicht an das Gesetz hält?
Wenn du diese Fragen durchgedacht und mit deiner Klasse, deinen FreundInnen oder deiner Familie besprochen (und vielleicht auch darüber abgestimmt) hast, dann kann es auch gleich los gehen.

Fülle die leeren Felder von Schritt 1 bis Schritt 8 aus. Mit Hilfe des grünen Balkens kannst du erkennen, bei welchem Schritt du gerade bist, welches Feld du schon ausgefüllt hast und welches du ausgelassen hast. Auf der rechten  Seite kannst du kontrollieren, was du eingetragen hast. Mit "weiter" kommt du jeweils zum nächsten Schritt.

Viel Freude beim Gesetze generieren!

Mehr über die Gesetze...

...findest du auf unserer Seite Alles über Gesetze. Schau doch gleich mal rein!

https://www.demokratiewebstatt.at/spiel-mit/gesetzesgenerator0/
gedruckt am: Mittwoch, 13. Dezember 2017