Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at
Titel des Gesetzes:

Denk dir einen kurzen Namen aus, der aber auch schon aussagt, worum es geht.

Inhalt/Gegenstand des Gesetzes:

Hier beschreibst du, worum es in deinem Gesetz geht. Am besten, du machst ganz klare Aussagen, vermeide Worte wie: könnte, sollte, möglicherweise, ...

Ziel:

Warum ist dieses Gesetz notwendig und was ist das Ziel des Gesetzes?

Zeitraum:

(Beispiel: Die Regelung gilt ab Kundmachung sofort bis auf Widerruf (Neue Regelung))

Verantwortungen:

Hier beschreibst du, wer von der Regelung betroffen ist und wer welche Aufgabe(n) übernimmt.

Begriffsbestimmungen:

Manche Begriffe musst du genau erklären, damit dein Gesetz eindeutig ist, und es zu keinen Missverständnissen kommt.

Ausnahmen:

Meistens gibt es auch Ausnahmen. Denk mal darüber nach, ob es einen Fall gibt, wo deine Regelung nicht gilt!

Anwendungsbereich:

Achtung: Es kann die Regelung nur auf jene angewendet werden, die auch die Chance hatten, bei der Regelung oder dem Gesetz mitzureden.

Rechtschutz:

Überlege dir, wer gegen deine Regelung verstoßen könnte, und welche Konsequenzen das hat. Gibt es eine Strafe? Wenn ja, wie sieht die aus?


Beurkundung durch:

Ein Gesetz für ganz Österreich beurkundet der/die BundespräsidentIn. Wer beurkundet dein Gesetz?

Kundmachung durch:

Ein Gesetz für ganz Österreich macht der/die BundeskanzlerIn kund; es sollte bei deinem Gesetz jedenfalls jemand anders tun, als die Person, die das Gesetz beurkundet.

Fertig!

Du hast ein neues Gesetz geschrieben!

Du kannst es auf der rechten Seite als PDF-Datei downloaden und an deine Freunde verschicken!

Wenn du mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden bist, kannst du auf die Leiste oben klicken und kannst jeden Schritt erneut machen.

Denk darüber nach, wie das Gesetz veröffentlicht wird, zum Beispiel auf einer Anschlagtafel in der Schule, auf der Pinnwand der Familie oder auf einer Website von deinem Sportverein...

Dürfen andere BesucherInnen dein Gesetz sehen?

Dein Gesetz wird, bevor es für andere BesucherInnen sichtbar geschaltet wird, von uns geprüft.

 


Alle Eingaben verwerfen und Gesetzesgenerator neu starten

https://www.demokratiewebstatt.at/spiel-mit/gesetzesgenerator0/gesetzesgenerator/
gedruckt am: Dienstag, 23. Juli 2019