DemokratieWEBstatt.at

Tonnenweise Schätze

Abfälle sind Rohstoffe! Weil es für jedes Material ein spezielles Verfahren braucht, um es wieder verwendbar zu machen, darf nichts vermischt werden! Richtige Mülltrennung ist nämlich das Um und Auf fürs Recycling. In den unterschiedlichen Abfallcontainern befinden sich dann tonnenweise Schätze!

Schätze aus der Tonne

Altes Glas wird eingeschmolzen und zu neuen Flaschen und Gläsern verarbeitet, und aus altem Papier und Karton können neue Schulhefte entstehen. Aber auch Verpackungen und Klopapier werden aus recyceltem Altpapier hergestellt. Aus den gesammelten Kunststoffverpackungen entstehen hauptsächlich neue Produkte, wie z.B. Pflanzentöpfe, Rohre, Kanister und Kübel. Unsere alten Getränkedosen, Altmetalle und Eisenschrott sind ein wertvoller Sekundärrohstoff in der österreichischen Stahl- bzw. Aluminiumindustrie, und die Abfälle aus der Biotonne werden in Kompostanlagen zu hochwertigem Kompost verwertet.

Urban Mining

Der Times Square in New York
Urban Mining © AndreyKr / Clipdealer

Ein großer Teil unseres Abfalls wird bereits recycelt. Trotzdem gibt es immer noch viele wertvolle Rohstoffe, die (noch) nicht weiterverwendet werden. Die Menge an Sekundärrohstoffen, die in Kabeln, Handys, Computern, Fahrzeugen oder Häusern steckt und noch nicht wiederverwendet wird, ist ganz schön beachtlich! Diese Reserven will man mit „Urban Mining“ (zu deutsch „städtischer Bergbau“) nutzbar machen. Dabei werden Rohstoffe nicht in Minen gewonnen, sondern es soll möglichst lückenlos genutzt werden, was in einer Stadt an Abfall hinterlassen wird.

Haufen von wiederverwertbarem Sperrmüll
Wiederverwertbarer Müll © develop / Clipdealer

Da der Bedarf an wertvollen Rohstoffen, wie Kupfer oder etwa Tantal (ein Stoff, der in allen Computern und Mobiltelefonen enthalten ist) in den Industrienationen ständig steigt, nimmt der Import solcher Rohstoffe vor allem aus Entwicklungsländern ständig zu. Bei der Gewinnung solcher Rohstoffe entstehen gefährliche Abfälle. Auch wenn wir diese Rohstoffe also nicht selbst herstellen oder gewinnen, verbrauchen wir sie doch alle gemeinsam. Wir sind also alle für den umweltschonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde verantwortlich!

https://www.demokratiewebstatt.at/https://www.demokratiewebstatt.at/thema/abfall-und-muell/was-ist-recycling/tonnenweise-schaetze/
gedruckt am: Dienstag, 27. Juni 2017