DemokratieWEBstatt.at

Überschulische Schülervertretungen

Es gibt Angelegenheiten, die Schulen in einem gesamten Bundesland betreffen, wie zum Beispiel ob sprachliche Minderheiten ein Anrecht auf Unterricht in ihrer Muttersprache haben sollen (Zum Thema: Sprache und Demokratie). Es gibt auch Themen, die Schulen in ganz Österreich betreffen. Zum Beispiel die Diskussion über die schulautonomen Tage im vergangenen Jahr.
In diesen Fällen werden die landes- und bundesweiten Vertretungen aktiv. Allerdings haben sie bei den Schulbehörden lediglich Beratungsrecht und kein Mitbestimmungsrecht wie die schulischen VertreterInnen.

Einer Landesschülervertretung gehören mindestens 12 und höchstens dreißig Mitglieder an. Die genaue Anzahl des jeweiligen Bundeslandes ist in einer Verordnung des Landesschulrates festgelegt. Alle LandesschulsprecherInnen gehören gleichzeitig der Bundesschülervertretung an.

Eine Woche als PolitikerIn

Hast du dir schon mal überlegt, wie der Tagesablauf von Abgeordneten aussehen könnte? Plane deine Woche als PolitikerIn - du wirst sehen, es ist gar nicht so einfach.

Auf der Homepage der Bundesschülervertretung findest du immer aktuelle Infos.
www.bsv.at

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/schule-und-demokratie/ueberschulische-schuelervertretungen/
gedruckt am: Montag, 18. Dezember 2017