DemokratieWEBstatt.at

Nachgefragt! – zwei Expertinnen im Interview

Portrait von Barbara Buchegger
Foto © Barbara Buchegger

Barbara Buchegger ist Projektleiterin beim Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation und Mitarbeiterin bei saferinternet.at. Dort berät sie Kinder aber auch Erwachsene bei der Verwendung von Internet, Handy und Computerspielen. Sie kennt die Stärken und Schwächen Neuer Medien, weiß wo Probleme liegen könnten und vor allem auch, was Spaß macht!
Wir haben uns im Oktober 2011 einige Tipps von ihr geholt! 

Zum Interview

Portrait von Ursula Maier-Rabler
Foto © Ursula Maier-Rabler

Ursula Maier-Rabler ist Gründerin und ehemalige wissenschaftliche Leiterin des ICT&S Centers, einem Zentrum für fächerübergreifende Forschung zum Thema Internet und neue Medien und Gesellschaft an der Uni Salzburg. Derzeit leitet sie die Forschungsgruppe „eSociety & ePolicy“ am ICT&S Center, wo es vor allem um gesellschaftliche Themen in Zusammenhang mit dem Internet geht. Als Expertin für neue Medien vertrauen selbst Regierungsbehörden und wichtige Entscheidungsträger in der Wirtschaft auf ihren Rat. Auch wir haben ihr im Oktober 2011 einige Fragen gestellt.

Zum Interview

https://www.demokratiewebstatt.at/https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-being-digital-kinder-und-neue-medien/nachgefragt/
gedruckt am: Freitag, 28. Juli 2017