DemokratieWEBstatt.at

Gesundheitspolitik

Beim Thema Gesundheitspolitik geht es nicht nur darum, für den Fall von Krankheiten, Unfällen oder Notfällen eine gute Versorgung zu sichern, sondern auch um Regelungen und Maßnahmen, die den Menschen dabei helfen, gesund zu bleiben. Gesundheitspolitik hängt deshalb mit noch vielen weiteren Lebensbereichen wie zum Beispiel mit Bildung, Arbeit, Wohnen, Ernährung, Verkehr, Umwelt, Familie oder Freizeit zusammen.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Schulunterricht: Bewegung ist wichtig! Aber wenn man den ganzen Tag in der Schule sitzt und daheim mit Hausaufgaben beschäftigt ist, wann soll man sich richtig austoben? Damit Zeit für Bewegung bleibt, steht in der Schule „Bewegung und Sport“ auf dem Stundenplan. Das Unterrichtsgesetz regelt dabei, wie viele Stunden der Schulzeit dafür zur Verfügung stehen müssen.

Alkohol und Tabak

Drogen machen krank und süchtig, das weiß jedes Kind! Kinder und Jugendliche werden vom Gesetzgeber ganz besonders geschützt. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehört etwa das Rauchverbot in Schulen und öffentlichen Einrichtungen oder Gesetze, die den Verkauf von Alkohol und Tabak an Jugendliche unter 16 Jahren verbieten.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-gesundheit-und-ernaehrung/gesundheit-und-politik/gesundheitspolitik/
gedruckt am: Montag, 23. Oktober 2017