DemokratieWEBstatt.at

Aufgaben oder Funktionen der Massenmedien in der Demokratie

Medien, die eine Vielzahl an Menschen gleichzeitig erreichen können, werden als Massenmedien bezeichnet. Das sind Zeitungen, Hörfunk, Fernsehen und das Internet.
In einer Demokratie, wie wir sie in Österreich leben, haben die Massenmedien
Rundfunk und Presse, wichtige Aufgaben. Diese Aufgaben oder Funktionen lassen sich grob einteilen in Informationsfunktion, Meinungsbildungsfunktion und Kontrollfunktion. Aber auch Bildung, Unterhaltung und Integration zählen zu diesen Aufgaben.

Informationsfunktion
Die Medien sollen die BürgerInnen über das öffentliche Geschehen informieren. Dabei soll möglichst sachlich berichtet werden. Es soll nicht die Meinung der Regierung, der Medieninhaber oder der Geldgeber im Vordergrund stehen. Vielmehr sollten die BürgerInnen dabei unterstützt werden, die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhänge zu verstehen. Wichtig ist, dass die Menschen über die Handlungen und Absichten aller politisch Handelnden Bescheid wissen.

Meinungsbildungsfunktion
Wenn die Fernsehstationen und Zeitungen ihre Informationspflicht erfüllen, dann erfüllen sie eigentlich auch gleichzeitig die Meinungsbildungsfunktion. Es ist wichtig, dass politische Diskussionen und Entscheidungen öffentlich gemacht werden, damit die WählerInnen über ihre Interessen entscheiden können.
Dabei ist zu bedenken, dass es immer sehr auf die Darstellung in den Medien ankommt. Im Fernsehen zum Beispiel kann die Hintergrundmusik einer Reportage den Sinn verändern. Außerdem gibt es unterschiedliche Chancen, in den Medien gezeigt zu werden. So sieht man zum Beispiel oft Berichte aus dem Parlament, über Parteien und PolitikerInnen, über große Unternehmen oder Organisationen. Minderheiten haben weniger Platz in der Berichterstattung.

Kontrollfunktion
In einer parlamentarischen Regierungsform hat vor allem die Opposition die Aufgabe der Kontrolle der Regierung. Aber auch Presse, Hörfunk und Radio kommen dieser Aufgabe nach, Missstände aufzuspüren und darauf aufmerksam zu machen.

Es gibt auch einige Kinderzeitungen, so kannst du dich informieren und dir auch deine eigene Meinung bilden. Kennst du zum Beispiel den Online - Kinderkurier?

Vier Kinder - zwei Jungen und zwei Mädchen - sehen sich gemeinsam etwas auf einem Laptop an und lachen dabei.
Kinder und Medien © stockbroker / Clipdealer

https://www.demokratiewebstatt.at/https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-pressefreiheit/massenmedien-und-demokratie/funktion-der-massenmedien/
gedruckt am: Freitag, 22. September 2017