DemokratieWEBstatt.at

Umweltpolitik in Österreich

Natürlich versucht auch Österreich einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Hauptverantwortlich dafür ist das Lebensministerium und die Politikerinnen und Politiker haben sich schon eine ganze Menge Dinge in vielen verschiedenen Bereichen überlegt. Dazu gehört gezielte Förderung von umweltverbessernden Maßnahmen in Österreich und die Förderung der Forschung in dem Bereich.
Viele neue und lustige Ideen sind entstanden, zum Beispiel das Elektromoped, das mit Sonnenenergie funktioniert oder eine Schule, die mit der Wärme geheizt wird, die in einem Eisenbahntunnel entsteht.

Die österreichische Umweltpolitik achtet darauf, Alternativen zu Atomstrom zu schaffen und dabei erneuerbare Energiequellen, wie Wasser, Wind oder Sonne zu verwenden. Ein ganz wichtiger Bereich der Umweltpolitik ist, dass man die Leute beim Umweltschutz unterstützt. Deshalb gibt es staatliche Förderungen. Zum Beispiel erhalten Bauernhöfe, die sich auf eine biologische Produktion spezialisieren, Geld. Der Staat hat aber nicht nur die Aufgabe, die Leute zu unterstützen, sondern auch Umweltsünder zu bestrafen. Es gibt strenge Auflagen und regelmäßige Kontrollen in Betrieben.
Umwelt- und Klimapolitik betreffen ganz viele verschiedene Bereiche, deshalb muss man darüber auch nachdenken, wenn man zum Beispiel eigentlich für Verkehr zuständig ist. Denn die Verringerung des CO2-Ausstoßes ist eines der großen Ziele und der Ausbau öffentlicher Verkehrsmittel soll Umweltbelastung durch den Straßenverkehr verringern. Beim Wohnbau etwa muss darauf geachtet werden, dass die Häuser eine gute Wärmedämmung bekommen, um den Energieverbrauch zu senken. Aber auch wenn man für Schule und Bildung zuständig ist, muss man sich damit beschäftigen. Denn nicht zuletzt besteht ein sehr wichtiger Teil der Umweltpolitik auch darin, die Leute darüber zu informieren, was sie tun können. Deshalb gibt es Projekte in den Schulen oder auch Informationsbroschüren und Homepages, wie die DemokratieWEBstatt. 

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Umweltschutz ist für Österreich selbstverständlich.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-umwelt-und-klima/wer-tut-etwas-dagegen/umweltpolitik-in-oesterreich/
gedruckt am: Samstag, 21. Oktober 2017