Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Neutralität

Das Wort „Neutralität“ kommt vom lateinischen Wort „ne uter“ und bedeutet „keiner von beiden“. Bezeichnet sich ein Land als neutral, so unterstützt es in einem Konflikt oder Krieg keines der kriegsführenden Länder. Das Land gehört auch keinem militärischen Bündnis an, wie z.B. der NATO. Österreich ist seit dem Jahr 1955 ein neutrales Land und hat oft zwischen anderen Ländern vermittelt. Auch in anderen Bereichen gibt es Vermittler, die neutral sind und beide Seiten gleich behandeln. Im Sportbereich sind es z.B. die Schiedsrichter.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Freitag, 20. September 2019