Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at
  • Jung und Alt

    Jung und Alt

    Großeltern, Eltern, Kinder - Wie jede Generation von der anderen lernen kann.

Eine Großfamilie sitzt auf der Couch und alle halten lächelnd einen Globus.

Von Null bis Hundert

Bild zeigt einen Vater, sein Kind und seine Mutter, die lachend und händehaltend am Strand tanzen.

Miteinander groß werden

Ein Senior liest einem Kind ein Buch vor.

Füreinander statt Gegeneinander

Ein großer und ein kleiner Cowboystiefel vor dunklem Hintergrund.

Gleichzeitig jung und alt

Die Uroma Elfriede Riediger mit ihrem Urenkel Lina.

Interview mit Elfriede Riediger und Urenkelin Lina

Ein leeres Klassenzimmer mit Blick auf eine grüne Tafel.

Unterrichtsmaterialien und E-Book

Jung und Alt

„Jung und Alt“ – da liegen viele Jahre dazwischen: Kinder, Teenager, Erwachsene, SeniorInnen. Töchter, Söhne, Mütter, Väter, Opas und Omas, jede Generation hat ihre eigenen Erfahrungen, Wünsche und Ansichten. Da bleibt die eine oder andere Meinungsverschiedenheit nicht aus. Jede Generation hat eigene Bedürfnisse, aber es gibt auch viele Gemeinsamkeiten. Die Generationen können voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen. Wer welcher Generation angehört und bis wann jemand „jung“ oder bereits „alt“ ist, ist Ansichtssache. Mehr zu diesen Inhalten findest du in unserem Schwerpunktthema.

https://www.demokratiewebstatt.at/jung-und-alt
gedruckt am: Samstag, 15. Jänner 2022