Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at
  • Holocaust—Shoah

    Holocaust—Shoah

    Geschichte kennen - Erinnerung bewahren.

Historisches Foto zeigt die Deportation von Juden, die ihr Gepäck aufladen in der Sperlgasse in Wien.

Shoah, Holocaust, Churban – Was ist damit gemeint?

Eine Menschenmenge umringt einen jüdischen Mann, der knieend die Straße putzen muss.

Die Geschichte der Shoah

Der eingeritzte Buchstabe O und die Zahl 5 am Stephansdom in Wien, das Zeichen einer österreichischen Widerstandsbewegung.

Widerstand, Hoffnung, Zuflucht

Schwarz Weiß Aufnahme zeigt Vögel im Himmel.

Lernen aus der Geschichte: Gedenken und Erinnern heute

Portrait von Daliah Hindler.

Interview mit Daliah Hindler, Verein „Steine der Erinnerung“

Ein leeres Klassenzimmer mit Blick auf eine grüne Tafel.

Unterrichtsmaterialien und E-Book

Hände auf einer Computertastatur.

Chat mit Expertin

Holocaust — Shoah

Was war der Holocaust? Warum sprechen manche Menschen stattdessen von der „Shoah“? In welcher politischen Lage befand sich Europa damals? Wie äußerte sich der Antisemitismus? Wie und wann begann die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung? Warum versuchten das nationalsozialistische Regime, alle Jüdinnen und Juden in ihrem Machtbereich und deren Kultur zu vernichten? Welche anderen Opfergruppen des NS-Regimes gab es? Wer leistete Widerstand und in welcher Form? Wie und wo wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht, und warum ist das wichtig?

Trotz allen Wissens über den Holocaust bzw. die Shoah bleibt das, was damals geschah, unbegreiflich. Umso wichtiger ist es, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und Fragen zu stellen.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-holocaust-shoah
gedruckt am: Mittwoch, 20. Oktober 2021