Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Oekologischer Fußabdruck

Mit unserer Lebensweise haben wir viel Einfluss auf die Umwelt. Je nachdem, wie wir konsumieren, wohnen, wie viel Müll und Abgase wir produzieren, verbrauchen wir mehr oder weniger Energie und natürliche Ressourcen. Dieser Verbrauch kann mit dem „Ökologischen Fußabdruck“ gemessen werden: Er zeigt, wie viel Fläche der Erde nötig ist, um unseren Lebensstil aufrecht zu erhalten. Er kann für ganze Staaten, als auch für einen einzelnen Menschen berechnet werden. Würde man die Welt gerecht aufteilen, hätte jeder der etwa 7,8 Milliarden Menschen etwa 1,7 Hektar Erdfläche zur Verfügung, um all das herzustellen, was er zum Leben braucht. Der durchschnittliche ökologische Fußabdruck weltweit beträgt 2,87 Hektar pro Person. Weltweit verbrauchen wir Menschen also 1,5-Mal mehr natürliche Ressourcen im Jahr, als die Erde uns zur Verfügung stellen kann. Der durchschnittliche ökologische Fußabdruck in Österreich beträgt 6 Hektar, in Indien hingegen nur etwa 1,2 Hektar. (Stand: Juni 2020)

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Mittwoch, 8. Dezember 2021