Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Pseudowissenschaft

Pseudowissenschaften tun so, als ob sie eine Wissenschaft wären, obwohl sie sich nicht an die wissenschaftlichen Regeln halten. Deshalb werden sie auch als „Scheinwissenschaften“ bezeichnet. Es werden Behauptungen aufgestellt, die nicht nachprüfbar sind. Es gibt keine offene Diskussion über wissenschaftliche Erkenntnisse, und es findet auch keine Weiterentwicklung statt. Der Glaube an die eigene Idee ist stärker als jedes wissenschaftliche Gegenargument.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Dienstag, 27. September 2022