DemokratieWEBstatt.at

Wasser ist grenzenlos

Flüsse sind beeindruckende Naturgewalten! Jeder Fluss besteht aber nicht nur aus dem sichtbaren Teil von der Quelle bis zur Mündung, sondern hat auch eine Vielzahl an Seitenbächen und auch große Mengen an Grundwasser, die vom Flusswasser gespeist werden. All diese Teile eines Flusses nennt man Flusseinzugsgebiet, und dieses Gebiet umfasst oftmals mehrere Länder. Europaweit gibt es 40 grenzüberschreitende Flusseinheiten, drei davon befinden sich auch in Österreich.

Die größte und wichtigste internationale Flussgebietseinheit, zu der Österreich gehört, ist die Donau, 19 Staaten sind durch sie miteinander verbunden! Die Donau ist rund 2.780 km lang, 357 km davon führen durch Österreich. Wesentlich kleiner sind die beiden anderen europäischen Flussgebietseinheiten: der Rhein, der für eine kurze Strecke in Österreich verläuft, und die Elbe. Die Elbe selbst fließt zwar nicht in Österreich, wird aber auch von Zubringerflüssen aus Österreich gespeist.

Gewässer sind auch Verkehrswege, Donau, March, Enns und Traun sind Wasserstraßen, die Städte und Länder miteinander verbinden.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-wasser-marsch/alles-fliesst/wasser-ist-grenzenlos/
gedruckt am: Samstag, 21. Oktober 2017