Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Ehrenamt

In vielen Organisationen wie etwa Sportvereinen, im Altenheim oder bei der Freiwilligen Feuerwehr, arbeiten Menschen freiwillig mit, ohne für ihre Tätigkeit bezahlt zu werden. Sie setzen sich für eine Sache ein, die sie besonders wichtig finden. Man nennt solche freiwilligen unbezahlten Tätigkeiten in einer Organisation „ehrenamtliche Tätigkeiten“, und spricht davon, dass jemand ein „Ehrenamt ausübt“. Dieses ehrenamtliche Engagement kommt anderen Menschen zugute und ist für das Zusammenleben in einer Gesellschaft sehr wichtig. Fast die Hälfte aller Österreicherinnen und Österreicher engagiert sich ehrenamtlich. Es gibt auch einige ehrenamtliche Tätigkeiten, die jemand nicht freiwillig bzw. unaufgefordert ausübt. Etwa wenn jemand für einem Gerichtsprozess zur LaienrichterIn bestimmt wird, so gehört es zur allgemeinen Bürgerpflicht, dieses Ehrenamt zu übernehmen.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Montag, 6. Dezember 2021