Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Inflation

Wenn die Preise steigen und die Kaufkraft des Geldes sinkt, spricht man von Inflation. Die Nachfrage ist größer als das Angebot. Man sagt auch: „Das Geld wird weniger wert“. Für einen Euro kann man sich dann weniger kaufen als zuvor. Bei einer Deflation passiert das Gegenteil. Geld wird immer wertvoller und die Preise sinken. Das klingt zwar zunächst super, führt aber ebenfalls zu großen Problemen. Denn es bedeutet, dass die Menschen nicht mehr genug Geld haben, um etwas zu kaufen. Dadurch wird das Angebot größer als die Nachfrage.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Montag, 19. September 2022