Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Protektionismus

Wenn Staaten ihre eigene Warenproduktion vor zu viel Ware aus dem Ausland zu schützen versuchen, spricht man von Protektionismus (lat. „protectio“ = Schutz). Dazu werden Waren aus anderen Ländern mit Zöllen belegt oder die Menge der Waren beschränkt, die eingeführt werden darf. Ein Grund für dieses Handeln ist beispielsweise, die Wirtschaft im eigenen Land vor billiger Konkurrenz aus dem Ausland zu schützen.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Montag, 19. September 2022