Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Zivilgesellschaft

„Zivilgesellschaft“ bedeutet so viel wie „Bürgergesellschaft“. In einer Zivilgesellschaft übernehmen die BürgerInnen gemeinsam aktiv die Verantwortung dafür, wie die Gesellschaft gestaltet ist. Sie engagieren sich freiwillig und öffentlich für demokratische Werte und wichtige gesellschaftliche Interessen, wie Menschenrechte, Gerechtigkeit und Solidarität oder Umweltschutz. Zur Zivilgesellschaft gehören Initiativen und Organisationen, wie die NGOs („Non Governmental Organizations“, englisch für „Nichtregierungsorganisation“; Beispiele: das Österreichische Rote Kreuz, Amnesty International, ...). In einer Demokratie hat der Staat die Aufgabe, die Zivilgesellschaft so gut wie möglich zu unterstützen und zu fördern.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Mittwoch, 8. Dezember 2021