DemokratieWEBstatt.at

Was ist ein Demokratiewerkstatt-Profi und wie kannst du das auch werden?

Um Demokratiewerkstatt-Profi zu werden, musst du vier verschiedene Workshops in der Demokratiewerkstatt des Parlaments absolvieren und in deinem Demokratiewerkstatt-Pass eintragen lassen. Es ist also nicht ganz einfach, aber die bisherigen Profis bestätigen: Es macht Spaß und ist dabei auch interessant! Werde auch du Demokratiewerkstatt-Profi!


Seit der Eröffnung der Demokratiewerkstatt im Oktober 2007 bis einschließlich April 2017 wurden rund 4.840 Kinder und Jugendliche per Urkunde mit diesem Titel ausgezeichnet und erhielten als Anerkennung dafür, dass sie sich für Parlament und Demokratie interessieren, Medaillen überreicht.

Die ersten sieben Schulklassen wurden im Jahre 2008 zu Profis geehrt. Inzwischen steigerte sich die Anzahl der ausgezeichneten Schulklassen auf 217! 2017 wurde an 6 Schulklassen der Profi-Titel verliehen.

Für die Kinder und Jugendlichen, die Workshops für Einzelteilnehmende besuchten, fanden 2008, 2010, 2011, 2012, 2014 sowie 2016 eigene Profi-Ehrungstermine mit insgesamt 200 Kindern im Empfangssalon des Parlaments statt. Der nächste Profi-Ehrungstermin für EinzelteilnehmerInnen findet voraussichtlich im Dezember 2018 statt.

Seit Bestehen der Demokratiewerkstatt bis Ende April 2017 haben mehr als 93.000 SchülerInnen die Workshops der Demokratiewerkstatt besucht.
 
Wenn du dir noch ein eigenes Bild von der Ehrung machen möchtest, dann besuche die Fotogalerie!

Hier gibt es noch mehr Bilder von der Demokratiewerkstatt-Profi-Ehrung

Damit bei der DemokratieWerkstatt-Profiehrung alles klappt, muss eine ganze Menge vorbereitet werden.
Hier kannst du einen Blick hinter die Kulissen werfen.

https://www.demokratiewebstatt.at/https://www.demokratiewebstatt.at/demokratiewerkstatt/werkstattprofis/
gedruckt am: Freitag, 28. Juli 2017