DemokratieWEBstatt.at

Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie

Diese Wasserrahmenrichtlinie wurde im Jahr 2000 von der Europäischen Union beschlossen, darin ist der Schutz der Gewässer und des Trinkwassers enthalten. Oberstes Ziel ist es, den Zustand der europäischen Gewässer zu erhalten beziehungsweise zu verbessern. Und zwar nicht nur in den Flüssen und Seen selbst, sondern auch innerhalb der angrenzenden Landschaften und der Tierwelt, in und um den Lebensraum Wasser herum.

Flüsse in Europa

Karte © StepMap

Das sind die Ziele der Wasserrahmenrichtlinie:

  • Die Verschmutzung von Wasser soll vermieden und reduziert werden.
  • Die Fauna und Flora rund um die europäischen Gewässer soll geschützt und wieder aufgebaut werden.
  • Die Grundwasserqualität soll geschützt und verbessert werden.

https://www.demokratiewebstatt.at/https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-wasser-marsch/alles-fliesst/die-europaeische-wasserrahmenrichtlinie/
gedruckt am: Dienstag, 22. August 2017