Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Datenschutz

Jeder Mensch kann selber entscheiden, an wen er seine persönlichen Daten (zum Beispiel Namen, Alter und E-Mail-Adresse) weitergibt und für welchen Zweck sie verwendet werden dürfen. Dieses Recht bezeichnen wir als Datenschutz. Besonders streng müssen sogenannte „sensible Daten“ geschützt werden, die Gesundheit, politische Einstellung, Religion oder sexuelle Orientierung eines Menschen betreffen. Besonders im Internet und auf Sozialen Netzwerken ist die Einhaltung des Datenschutzes ein vielfach diskutiertes Thema.

zurück

Alle Einträge anzeigen

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratie/lexikon/
gedruckt am: Sonntag, 31. Mai 2020