Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Die Demokratiewerkstatt im Tiroler Landtag 2012

Vom 25. bis 29. Juni 2012 gastierte die Demokratiewerkstatt zum zweiten Mal im Tiroler Landtag in Innsbruck. Die Nachfrage war so groß, dass die ursprünglich geplante Anzahl der Workshops von 14 auf insgesamt 17 ausgedehnt wurde.

Die Demokratiewerkstatt haben 19 Tiroler Schulklassen mit insgesamt 430 SchülerInnen besucht. Es wurden vier Werkstätten angeboten: die beliebte Medien-Werkstatt, die Landtagswerkstatt, die Partizipationswerkstatt sowie die Europa-Werkstatt.
Drei Schulen kamen aus Innsbruck, zwei aus Hall, jeweils eine Schule aus Stams, Axams, Wildschönau, Schwaz, Pertisau, Imst, Rietz, Seefeld, Kufstein, Kematen, Reutte, Kössen, Volders und Jenbach.

Wie schon im Jahre 2011 unterstützten die Mitglieder des Landtages, an der Spitze Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa (ÖVP), Landtagsvizepräsidentin Gabi Schiessling (SPÖ), Dr. Christine Baur (GRÜNE), Klaus Gasteiger (SPÖ), Gottfried Kapferer (FRITZ), Lisa Jenewein (SPÖ), Walter Gatt (FPÖ), Klubobmann Bernhard Ernst (FRITZ), Jakob Wolf (ÖVP) und Mag. Gebi Mair (GRÜNE) die Tiroler SchülerInnen in der Landtagswerkstatt und gaben Auskünfte über ihre Tätigkeit im Landtag.

In den Medienwerkstätten gaben die JournalistInnen des ORF Tirol, der Bezirksblätter Tirol, der Tiroler Tageszeitung, vom Stadtblatt Innsbruck, vom Standard und der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Landes Tirol Einblick in die Welt der Medien. Medienberichte darüber gab es dann auch in der Tiroler Landeszeitung, der Tiroler Tageszeitung sowie im ORF Tirol.

Die Ergebnisse der Tiroler SchülerInnen sind großartig geworden, wirf' doch gleich einen Blick hinein.

Diese Beiträge sind bei den Workshops im Tiroler Landtag entstanden:

https://www.demokratiewebstatt.at/demokratiewerkstatt/was-bisher-geschah/tirol-2012/
gedruckt am: Montag, 21. Oktober 2019