Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Warum müssen wir arbeiten gehen?

„Du musst bei der Hausarbeit mithelfen“ – wahrscheinlich kennst du diesen Satz von deinen Eltern. Ebenso wirst du sie beim Frühstück oft sagen hören: „Ich muss zur Arbeit gehen“. Vielleicht kannst du dich auch erinnern, dass eure Lehrperson euch aufgefordert hat, im Unterricht besser mitzuarbeiten. 

Der Begriff „arbeiten“ wird unterschiedlich gebraucht und kann verschiedene Bedeutungen haben. Meistens versteht man darunter eine körperliche oder geistige Tätigkeit. Ursprünglich kommt der Begriff vom mittelhochdeutschen Wort „Arebeit“, das „Mühe“ oder „Not“ bedeutete. 

Es gibt viele verschiedene Formen von Arbeit. Man kann zum Beispiel zwischen bezahlter und unbezahlter Arbeit unterscheiden.­

Bezahlte und unbezahlte Arbeit

Kinderarbeit

Vor über 100 Jahren war es in Österreich noch „normal“, dass Kinder arbeiten. Heute darfst du erst im Alter von 15 Jahren, also nach dem Ende deiner Schulpflicht, eine Arbeit ausüben. Dazu zählt, einen Sommerjob anzunehmen oder eine Lehre zu beginnen. 

In manchen Ländern Südamerikas, Afrikas und Asiens müssen auch schon Kinder im Alter von 5 Jahren arbeiten, um ihre Familien zu unterstützen. Sie verkaufen Waren am Straßenrand, putzen Schuhe oder müssen unter schlechtesten Bedingungen in Minen oder auf Plantagen arbeiten. Das widerspricht der UN-Kinderrechtskonvention. Jedes Kind hat das Recht, zur Schule zu gehen und darf keine Arbeit ausüben, die schlecht für seine Gesundheit ist. 

Eine ganz außergewöhnliche Situation gibt es in Bolivien. Dort müssen besonders viele Kinder arbeiten. Daher haben sie sich zu Gewerkschaften zusammengeschlossen und das Recht eingefordert, arbeiten gehen zu dürfen! Das bolivianische Parlament hat 2014 deshalb beschlossen, dass es Kindern ab 10 Jahren erlaubt ist, zu arbeiten. Mehr dazu findest du im unserem Schwerpunktthema „Kinderrechte“ und in den Arbeitsaufträgen

Wusstest du, dass …

  • … mehr als 160 Millionen Kinder weltweit zwischen 5 und 17 Jahren arbeiten müssen (zum Vergleich: Österreich hat ca. 9 Millionen EinwohnerInnen) (Stand: 2021) 
  • … ein Mensch, der Vollzeit arbeitet und mit 65 Jahren in Pension geht, durchschnittlich ca. 3.700 Tage am Arbeitsplatz verbringt?
  • … dass in Österreich von 10 Beschäftigten 4 ArbeiterInnen und 6 Angestellte sind?

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/lebensbereiche/thema-arbeit-und-beschaeftigung/warum-muessen-wir-arbeiten-gehen
gedruckt am: Montag, 21. November 2022