Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Was hat der Klimawandel mit mir zu tun?

Was kann ein einzelner Mensch schon gegen den Klimawandel bewirken? Mehr als du vielleicht glaubst! Einige wichtige Entscheidungen zum Umweltschutz müssen von den PolitikerInnen getroffen werden, zum Beispiel die Förderung erneuerbarer Energien oder strengere Umweltmaßnahmen für rauchende Fabrikschlote. Aber auch jede und jeder von uns kann durch ihr oder sein eigenes Handeln etwas zum Klimaschutz beitragen! Hier kommen einige Vorschläge. Einige davon kannst du selber in die Tat umsetzen. Und wo das nicht geht: Motiviere deine Eltern, LehrerInnen, Bekannte und Verwandte, mitzumachen!

Stofftaschen können oftmals wiederverwendet werden © Clipdealer / photopalace
Nur wenn sie nicht anderweitig wiederverwendet werden können, sollten Geräte zum Sperrmüll gebracht werden. © Clipdealer / develop

Lebensmittel

Was kaufen wir ein, wo werden die Lebensmittel erzeugt und wie sind sie verpackt? 
Um das Klima zu schützen, sollten wir mehr Obst und Gemüse und weniger Fleisch und Milchprodukte essen. Wichtig ist auch, darauf zu achten, woher die Lebensmittel kommen: Je näher sie angebaut werden, desto weniger weit müssen sie transportiert werden. Bei Obst und Gemüse sollte man jene Sorten kaufen, die gerade Saison haben, zum Beispiel Erdbeeren am Beginn des Sommers. Und um auf unnötige Verpackung zu verzichten, am besten einen Korb oder eine Stofftasche zum Einkauf mitnehmen.

Konsum

Das neueste Smartphone oder ein Kleidungsstück der neuen Sommerkollektion  – einige Konsumgüter belasten die Umwelt und das Klima besonders stark. Ihre Produktion verbraucht viel Energie und Ressourcen und ist schädlich für die Umwelt. Deshalb gilt: Je weniger elektronische Geräte und Kleidungsstücke produziert und je länger sie genutzt werden, umso besser. Und sie müssen auch nicht sofort im Müll landen, wenn sie kaputt sind oder nicht mehr benötigt werden: Elektronische Geräte können oftmals repariert werden, nicht mehr benutzte Kleidungsstücke kannst du an gemeinnützige Organisationen spenden. 

Auch Teile aus einem Computer können wiederverwendet werden © Clipdealer / wavebreakmediamicro
Der Zug ist eine klimafreundliche Alternative zum Auto und Flugzeug © clipdealer / anyaberkut

Energie

Wir alle brauchen Energie: zum Heizen unserer Wohnung, zum Kochen, für unsere elektronischen Geräte. In vielen Fällen können wir Energie sparen, ohne auf etwas zu verzichten – klingt gut, oder? Zum Beispiel beim Heizen: Wenn die Raumtemperatur nur um ein Grad reduziert wird, spart das bereits viel Energie und Heizkosten. Auch beim Kühlen kann man sparen: Der Kühlschrank muss kein „Eisschrank“ sein. Wenn sich die Butter nicht mehr streichen lässt, wird stärker gekühlt als notwendig. Beim Kochen lohnt es sich, das Wasser im Wasserkocher zu erhitzen und immer einen Deckel auf den Topf zu geben. Um Energie zu sparen, solltest du Computer, Fernseher und Stromsteckleisten immer ausschalten, wenn du sie nicht benötigst.

Mobilität

Manchmal ist es notwendig, das Auto zu benutzen oder ein Flugzeug zu besteigen. Wenn es das Auto sein muss, dann wäre es am besten, Fahrgemeinschaften zu bilden. Es zahlt sich auch aus, langsamer zu fahren: Bei einer Geschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde wird deutlich weniger Kohlendioxid ausgestoßen als bei einer Geschwindigkeit von 130 Kilometer pro Stunde. Wenn es das Flugzeug sein muss, kann man als Ausgleich für den CO2-Verbrauch Klimaschutzprojekte unterstützen. Am besten ist es, möglichst oft auf das Auto oder Flugzeug zu verzichten: Das Fahrrad verwenden, um in die Schule oder zur Arbeit zu fahren. Den Zug oder Fernreisebus verwenden, um ans Urlaubsziel zu kommen. 

Und sonst noch?

Viele weitere Tipps und Tricks, um die Umwelt und das Klima zu schonen, findest du auf diesen Webseiten:

Klimaschutz im Alltag: Tipps und Tricks. Österreichisches Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
https://www.bmlrt.gv.at/umwelt/klimaschutz/klimaschutz-im-alltag-tipps-und-tricks.html

Das kannst du tun: Klima und Energie. Deutsches Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
https://www.bmu-kids.de/wissen/klima-und-energie/das-kannst-du-tun-klima-und-energie/

Das können Sie täglich für das Klima tun: Bayrischer Rundfunk
https://www.bmu-kids.de/wissen/klima-und-energie/das-kannst-du-tun-klima-und-energie/

Klimaschutz beginnt im Haushalt. Die besten 77 Klimaschutz-Tipps.
https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/klima-und-luft/klimawandel/06740.html#9

Atmosfair. Klimazertifikate kaufen.
https://www.atmosfair.de/de/

Die Umweltberatung
https://www.umweltberatung.at/themen-klimaschutz

Reset: 12 Tipps, was du sofort gegen den Klimawandel tun kannst
https://reset.org/act/12-tipps-was-du-sofort-den-klimawandel-tun-kannst

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/umwelt/thema-klimawandel/was-hat-der-klimawandel-mit-mir-zu-tun
gedruckt am: Montag, 3. August 2020