DemokratieWEBstatt.at

Wer macht Meinung?

Um sich seine eigene Meinung bilden zu können, ist es wichtig, gut informiert zu sein. Medien, wie Zeitungen, Hörfunk, Fernsehen oder das Internet können eine Vielzahl von Menschen gleichzeitig erreichen. Solche Medien werden Massenmedien genannt.

Massenmedien haben wichtige Aufgaben: Sie informieren über das öffentliche Geschehen, sie weisen auf Missstände hin und machen auf falsche Informationen aufmerksam. Sie bieten die Möglichkeit, sich Informationen zu beschaffen und sich eine Meinung zu bilden. Es gibt aber nicht DIE öffentliche Meinung, weil es immer viele verschiedene Ansichten gibt.

Auch Medien vertreten nur eine von vielen Meinungen. Deshalb ist es wichtig, über die MacherInnen einer Zeitung, einer Internetseite oder einer Fernsehsendung Bescheid zu wissen und sich selbst zu entscheiden, wem man Glauben schenkt und welchen Nachrichten man vertraut.

Eine Demokratie lebt von verschiedenen Meinungen, von der Diskussion und der Möglichkeit, sich frei entscheiden zu können.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-sag-deine-meinung/meinungsfreiheit-grundlage-der-demokratie/wer-macht-meinung/
gedruckt am: Freitag, 20. Oktober 2017