DemokratieWEBstatt.at

Die vier Freiheiten der EU

Frau entschwebt mit den Luftbalons dem Strand
Die Freiheit genießen! © iko / Clipdealer

Einer der wichtigsten Grundpfeiler der EU ist der freie Binnenmarkt. Das ist ein gemeinsamer Wirtschaftsraum, der allen EU-BürgerInnen vier ganz besondere Freiheiten ermöglicht:

  • Freien Personenverkehr: Ob im Urlaub, im Job oder während des Studiums oder der Ausbildung, innerhalb der EU können alle EU-BürgerInnen frei – ohne Grenzkontrollen - reisen und wohnen.
  • Freien Warenverkehr: Innerhalb der EU können Waren über Ländergrenzen hinweg frei ein- und ausgeführt werden.
  • Freien Dienstleistungsverkehr: Damit können auch Dienstleistungen (zum Beispiel der Paketdienst) nicht nur in einem Land, sondern in allen EU-Ländern angeboten und ausgewählt werden.
  • Freien Kapitalverkehr: Ob Konto oder Sparbuch, EU BürgerInnen können frei entscheiden, wo sie innerhalb der EU ihr Geld anlegen möchten. Und seit 2002 kann mit dem EURO, der gemeinsamen europäischen Währung, in allen Ländern der Eurozone bezahlt werden.
Portugal
Ist dir schon aufgefallen, dass die Münzen aus den verschiedenen Ländern auf einer Seite verschieden aussehen? © junpinzon / Clipdealer

 

 

Collecti sammelt Euro-Münzen aus allen Ländern, in welchen der Euro verwendet wird.

Bulgarien.png

https://www.demokratiewebstatt.at/https://www.demokratiewebstatt.at/thema/europa/eine-idee-wird-wirklichkeit/die-vier-freiheiten-der-eu/
gedruckt am: Mittwoch, 28. Juni 2017