Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Wer wählt hier wen?

Am 29. September 2019 fanden Nationalratswahlen in Österreich statt. 6,4 Millionen österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger waren wahlberechtigt. Über 4,8 Millionen Wahlberechtigte gaben ihre Stimme ab, was einer Wahlbeteiligung von 75,6 Prozent entspricht.

Die meisten Stimmen der Wählerinnen und Wähler entfielen auf die ÖVP (37,5%), danach folgen SPÖ (21,2%), FPÖ (16,2%), Grüne (13,9%) und NEOS (8,1%). Diese fünf Parteien sind in der 27. Gesetzgebungsperiode im Nationalrat vertreten.

Am 23. Oktober 2019 um 12.30 Uhr tritt der neu gewählte Nationalrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Bei der Nationalratswahl wird nicht die Regierung gewählt, sondern die VertreterInnen der Menschen im Nationalrat. Nach den Wahlen beauftragt der Bundespräsident (oder die Bundespräsidentin) den Chef bzw. die Chefin der stärksten Partei mit der Bildung einer Regierung.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-wahlen/wer-waehlt-hier-wen/
gedruckt am: Mittwoch, 23. Oktober 2019