Republik Österreich - Parlament Parlament Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Bildung und Demokratie

Ohne Demokratie keine (freie) Bildung – ohne (freie) Bildung keine Demokratie! Demokratie und Bildung sind eng miteinander verbunden, denn Bildung ermöglicht es, sich zu informieren und sich eine Meinung zu bilden: Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht. Bildung ermöglicht es, Fähigkeiten auszubauen und ist die Basis für eine glückliche und aussichtsreiche Zukunft. Außerdem gilt Bildung als das effektivste Mittel gegen Armut und Benachteiligung, aber nicht alle Menschen haben weltweit Zugang zu Bildung.

Die UNESCO hat sich das Ziel gesetzt, dass bis zum Jahr 2030 alle Kinder Zugang zu einer „inklusiven, chancengerechten und hochwertigen Bildung“ haben.

Doch momentan gehen 260 Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule. 1 von 5 Kindern zwischen 6 und 17 Jahren bekommt keinen Zugang zu einer guten Bildung oder Ausbildung. Mehr als die Hälfte der Kinder, die keine ausreichende Schulbildung erhalten, sind Mädchen. Vor allem in ärmeren Ländern sind Mädchen benachteiligt und werden nicht oder nur unzureichend unterrichtet.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Armut, Geschlechterrollen und Traditionen, Gewalt, Flucht, Konflikte und Kriege verringern die Bildungschancen von Kindern und erhöhen die Ungleichbehandlung der Geschlechter. In mindestens 20 Ländern der Erde schließt kaum ein Mädchen  die Sekundarschule ab.

Anzahl der Kinder und Jugendlichen im Grundschul- und Sekundarstufenalter, die keine Schule besuchen, 1990-2018
(Quelle: Weltbildungsbericht UNESCO 2020 / UIS Datenbank)

Laut UNESCO können 13 Prozent der Weltbevölkerung nicht oder nicht gut lesen und schreiben. Auch hier gibt es einen großen Geschlechterunterschied. Frauen sind fast doppelt so häufig wie Männer von Analphabetismus betroffen.

Nachgefragt: Was bedeutet Analphabetismus?

In Österreich schätzt man, dass einer von 10 Erwachsenen nicht gut lesen oder schreiben kann. Diese Menschen nennt man Analphabet:innen. Sie können keinen Fahrplan verstehen, eine Speisekarte oder das Fernsehprogramm nicht lesen. Hier gibt es Hilfe für Betroffene: kostenlose Beratungsstelle ALFA

Die Auswirkungen mangelnder Bildung sind nicht nur für jede:n Einzelne:n, sondern für die ganze Gesellschaft verheerend. Fehlende Bildung verringert die Zukunftschancen und die beruflichen Möglichkeiten, sogar das gesundheitliche Wohlergehen steigert sich durch gute Bildungschancen.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-bildung-und-ausbildung/bildung-als-chance-und-menschenrecht/bildung-und-demokratie
gedruckt am: Freitag, 14. Juni 2024