Republik Österreich - Parlament Parlament Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Welt und Geld

Den Weg des Geldes kannst du dir als einen fortwährenden Kreislauf vorstellen: Waren werden hergestellt und verbraucht. Für diese Waren bezahlen wir Geld, das Geld dafür bekommt man, indem man arbeiten geht und dafür wiederum Lohn bekommt. Mit diesem Einkommen kann die Miete bezahlt, Lebensmittel und Kleidung eingekauft, ins Kino oder ins Theater gegangen werden. Damit gelangt das Geld, das eingenommen wird, wieder in den Kreislauf aus Waren, Unternehmen und Beschäftigten, die sie produzieren, und immer so weiter und weiter. In unserer globalisierten Welt wird mit Waren und Dienstleistungen mittlerweile weltweit gehandelt. Das bringt viele Vorteile aber auch Nachteile, da eine gerechte Verteilung des Geldes schwieriger wird.

Geldkreislauf zwischen Staat, Unternehmen und Haushalten

Ein Haushaltsplan für ein ganzes Land

Auch Staaten sind Teil des Geldkreislaufes. Sie müssen ebenso wie Privatpersonen und Unternehmen mit dem Geld, das zur Verfügung steht, gut haushalten. Dafür wird ein Haushaltsplan erstellt, der alle Einnahmen und Ausgaben eines Landes berücksichtigt. In Österreich wird statt Haushaltsplan auch von Finanzgebarung oder vom Budget gesprochen. Im Finanzministerium wird dafür jedes Jahr ein Budgetentwurf erstellt, der im Parlament vorgestellt wird.

Der Staat nimmt durch Steuern und Abgaben Geld ein. Mit diesem Geld werden öffentliche Einrichtungen, wie Krankenhäuser oder Schulen finanziert, es wird in die Infrastruktur investiert, also zum Beispiel in den Bau von Straßen oder Schienen, es werden Sozial-, Kultur- und Umweltprojekte gefördert und Sozialleistungen, wie etwa die Familienbeihilfe ausbezahlt. Mehr dazu im Thema Wirtschaft.

Nachgefragt: Wie werden Steuern berechnet?

Die Umsatzsteuer (auch Mehrwertsteuer genannt), wird bei allen Waren oder Dienstleistungen, die ihre:n Besitzer:in wechseln fällig. In der Regel beträgt diese Steuer 20%, es gibt aber auch einen ermäßigten Steuersatz von 10%, etwa für Lebensmittel oder Bücher. Die Lohn- und Einkommenssteuer wird danach bemessen, wie viel jemand verdient, Auch Unternehmen zahlen Steuern, und zwar auf die Gewinne, die sie machen. All diese Steuern werden an den Staat gezahlt, der sie dann weiterverteilt.

https://www.demokratiewebstatt.at/thema/thema-geld-und-konsum/welt-und-geld
gedruckt am: Samstag, 13. Juli 2024