DemokratieWEBstatt.at

80. Jahrestag der Volksabstimmung über Annexion Österreichs

© Yvonnes_photos / fotocase.com

Heute vor 80 Jahren, am 10. April 1938, fand in Österreich eine Volksabstimmung statt. Die WählerInnen mussten entscheiden, ob sie für oder gegen die Eingliederung Österreichs ins nationalsozialistische Deutschland waren. Welches Ergebnis „gewünscht“ war, konnte man am Stimmzettel erkennen: Der Kreis für die „Ja“-Stimme war viel größer als jener der „Nein“-Stimme. Dazu kam, dass Jüdinnen und Juden sowie politische GegnerInnen nicht wählen durften. Das Ergebnis fiel eindeutig aus: 99,75 Prozent der WählerInnen stimmten für die Annexion Österreichs an Deutschland.

Zum Thema „Gedenken 1938 – Annexion Österreichs“

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news/
gedruckt am: Dienstag, 23. Oktober 2018