Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Ausstellung: „Extraausgabee –!“ Die Medien und der Krieg 1914–1918

Kriegsfotograf im Ersten Weltkrieg inmitten von Trümmern

Kriegsfotograf im Ersten Weltkrieg © Österreichisches Staatsarchiv

2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal. Der Erste Weltkrieg war auch ein Krieg der Medien. Neue Technologien wie Film und Foto haben Propaganda in einer neuen Form ermöglicht.
Medien, Krieg und Propaganda – um diese Begriffe dreht sich die Ausstellung „Extraausgabee –! Die Medien und der Krieg 1914–1918“, die noch bis 31. Oktober 2014 im Palais Porcia, Herrengasse 23, 1010 Wien gezeigt wird. Sie ist speziell für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren geeignet und bietet auch Unterrichtsmaterial, Führungen und interaktive Elemente. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen unter: http://www.bka.gv.at/site/4798/default.aspx

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news/
gedruckt am: Dienstag, 23. Juli 2019