Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Nach Tiefschlaf Raumsonde Rosetta ab heute wieder unterwegs

Rosetta ist eine Raumsonde der ESA, die am 2. März 2004 mit einer Ariane 5 gestartet und auf den Weg zum Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko geschickt wurde. Seit Juni 2011 befand sich die Sonde in einem Art Ruhezustand, der heute beendet wurde. Durch die Rosettamission wird in einigen Bereichen der Weltraumforschung Neuland betreten. An Bord von Rosetta ist auch ein 100 kg schwerer Lander. Dieser soll im November auf dem Kometen aufsetzen und Experimente starten, die Rückschlüsse auf die Beschaffenheit des Kometen zulassen. Was ist eigentlich eine Sonde und wozu brauchen wir sie? Mehr darüber erfährst du in unserem Thema „Wem gehört der Weltraum?“.

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news/
gedruckt am: Freitag, 13. September 2019