Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Nach 110 Jahren noch immer notwendig: Der Weltfrauentag

Drei Frauen stehen vor einer gelben Wand und unterhalten sich

© Clipdealer / diego cervo

Wählen, eine höhere Schule besuchen, arbeiten gehen, ohne den Ehemann um Erlaubnis zu bitten – all dies erscheint vielen jungen Frauen heute selbstverständlich. Tatsache ist aber, dass Frauen für diese Rechte kämpfen mussten. Und nach wie vor sind Mädchen und Frauen weltweit aufgrund ihres Geschlechts von Diskriminierung betroffen.
Der Internationale Weltfrauentag, der bereits seit 110 Jahren stattfindet und ein Symbol für den Kampf um Gleichberechtigung ist, ist also leider nicht „unnötig“ geworden. Gerade auch in der aktuellen Corona-Pandemie sind Frauen besonderen Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt. 

Zum Thema „Frauen und Demokratie“

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news
gedruckt am: Freitag, 27. Mai 2022