Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Welttag der Gebärdensprachen

Die gehörlose Abgeordnete Helene Jarmer hält eine Rede in Gebärdensprache im Parlament.

Die gehörlose Abgeordnete Helene Jarmer hält im Parlament eine Rede in Gebärdensprache © Parlamentsdirektion / Mike Ranz

Am heutigen Welttag machen die Vereinten Nationen auf die Situation gehörloser Menschen aufmerksam. Die Gebärdensprachen ermöglichen es ihnen, sich zu verständigen. Damit gehörlose Menschen auch die Sitzungen des Nationalrats und Bundesrats mitverfolgen können, werden diese von GebärdensprachdolmetscherInnen übersetzt. Helene Jarmer war im Jahr 2009 die erste gehörlose Abgeordnete im österreichischen Nationalrat. Mehr über die Bedürfnisse gehörloser Menschen erfährst du in unserem Thema „Leben mit Behinderungen“.

Zum Thema „Leben mit Behinderungen“

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news
gedruckt am: Freitag, 27. Mai 2022