Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Internationaler Tag der Roma

Ein blauer und ein grüner waagrechter Streifen, in der Mitte ein radförmiges Symbol

Die Flagge der Roma © AdiJapan / Wikipedia CC

Vor 50 Jahren fand der erste Welt-Roma-Kongress in London statt. Damals wurden der Name, die Flagge und die Hymne der Volksgruppe festgelegt. Die Roma sind die größte ethnische Minderheit in Europa. Sie waren und sind häufig Opfer von Vorurteilen, Verfolgung und Vertreibung. Auch heute noch ist die Situation vieler Roma in Europa schwierig: Sie sind sie besonders oft von Armut, Arbeitslosigkeit und Analphabetismus betroffen. Zum heutigen Welt-Roma-Tag hat Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zu einer virtuellen Veranstaltung ins Parlament geladen, um auf die Situation der Roma aufmerksam zu machen.

Zum Video der Veranstaltung im Parlament
Zum Thema „Rassismus und Vorurteile“

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news
gedruckt am: Montag, 23. Mai 2022