Republik Österreich - Parlament Republik Österreich - Parlament
DemokratieWEBstatt.at

Steine der Erinnerung

 

Über 65.000 Menschen – wer kann sich so eine Zahl schon vorstellen? So viele Wiener Jüdinnen und Juden wurden zur Zeit des Nationalsozialismus in Konzentrations- und Vernichtungslagern ermordet. Der Verein „Steine der Erinnerung“ will einzelne Schicksale sichtbar machen, die sich hinter dieser großen Zahl verbergen. Um an die Opfer und das jüdische Leben in dieser Zeit zu erinnern, setzt der Verein Gedenksteine an jenen Orten, an denen jüdische WienerInnen gelebt haben. 
Wir haben mit Daliah Hindler, der Leiterin des Vereins, über das Thema „Holocaust – Shoah“ gesprochen.

Zum Interview

https://www.demokratiewebstatt.at/aktuelles/news
gedruckt am: Freitag, 30. Oktober 2020